Kommunikationstraining in Hamburg

Warum handeln wir so, wie wir handeln?

Kommunikationsmodelle als Basiswissen
2 Tage - 14 Stunden Fortbildung
Maximal 12 Teilnehmer
Für Anfänger geeignet
952 EURO (inkl. 19% MwSt.) pro Person
Thema

Seminar: Kommunikationsmodelle als Basiswissen

Die Funktionsweise menschlicher Kommunikation wird oft als selbstverständlich und gegeben akzeptiert. Kommunikation ist wie Atmen – wir tun es ständig, ohne groß darüber nachzudenken. Dabei ist menschliche Kommunikation ein hochgradig komplexes System.

Erst, wenn es zu Komplikationen kommt, Missverständnisse oder Konflikte entstehen, wird uns dies bewusst. Auch ein durchschnittlich fitter Läufer, der sich entschließt, bei einem Marathon an den Start zu gehen, wird feststellen, dass das Atmen, woran er bislang keinen Gedanken verschwenden musste, in der Extremsituation zum Problem wird. Kommunikation ist wie Atmen – in Extremsituationen wie Konflikten ist es wichtig, Techniken zu kennen, die sie uns souverän durchstehen lassen. Diese Techniken lernen Sie bei uns im Kommunikationstraining in Hamburg.

Um die Komplexität in der Kommunikation zu reduzieren, gibt es wissenschaftlich fundierte Kommunikationsmodelle und psychologische Erklärungsmodelle. Sie beschreiben und erklären einzelne Ereignisse und Verhaltensweisen und erweitern durch Selbstreflexion unsere Handlungsräume. Um klar und zielgerichtet nach außen kommunizieren zu können, ist es wichtig, sich zunächst ein klares Bild von den eigenen Motiven und Bedürfnissen zu machen. Diese können nicht selten widersprüchlich ausfallen, was zunächst der Selbstklärung bedarf, bevor transparent und klar nach außen kommuniziert werden kann.

Im Kommunikationstraining »Kommunikationsmodelle als Basiswissen« erhalten Sie eine theoretische und praktische Einführung in psychologische Erklärungsmodelle für menschliches Verhalten und menschliche Kommunikation aus systemischer Sicht. Sie lernen, wie Sie durch Selbstreflexion und -klärung, ebenfalls mehr Klarheit in die äußeren Kommunikationsprozesse bringen. Außerdem bekommen Sie Techniken in Ihr Repertoire, wie Sie Ihre/n KlientIn bei der Selbstklärung vor und nach schwierigen Gesprächssituationen unterstützen.

In der Coaching-Praxis, dem Mitarbeitergespräch oder diversen anderen Settings, in denen es um die Vor- oder Nachbereitung von herausfordernden Gesprächssituationen geht, werden Hypothesen über das Geschehen oder über Interaktionen gebildet und beispielsweise den KlientInnen zur Verfügung gestellt. Die entscheidenden Fragen dabei sind:

  • Warum handeln wir so, wie wir handeln?
  • Welche Motive und Bedürfnisse beeinflussen unser Verhalten?
  • Welche Funktion haben die Kommunikationsstörungen?

Auf Basis der gebildeten Hypothese können situationsspezifische Interventionen und Vorgehensweisen entwickelt werden. Diese Lösungen werden im Prozess fortlaufend auf ihre Tauglichkeit überprüft und bei Bedarf angepasst. Überall dort, wo Sachverhalte nachvollzogen und erklärt, Annahmen abgeleitet und Prognosen aufgestellt werden müssen, bieten Kommunikationsmodelle eine große Unterstützung.

Durch Visualisierung von Prozessen im Systemgeflecht Kommunikation, haben Sie einen Ausgangspunkt, von dem aus Sie Verläufe und Schwierigkeiten nachvollziehen sowie alternative Szenarien vorwegnehmen und planen können. In dieser Schulung reflektieren und entwickeln Sie ressourcen- und lösungsorientiert Ihre persönlichen Sichtweisen und Ihr Verhalten. Damit professionalisieren Sie Ihren Umgang mit Menschen.

Lernziele
  • Menschliche Kommunikation und menschliches Verhalten mit Kommunikationsmodellen systemisch betrachten
  • Hypothesen bilden lernen
  • Mehr über die menschlichen Grundmotive erfahren
  • Persönliche Entwicklung und Selbstklärung mithilfe von Seitenmodellen unterstützen
  • Grundhaltung und Rollenbild als Coach reflektieren
  • Erlebnis- und erfahrungsorientierte Techniken anhand eigener Fälle kennen lernen
Zielgruppe

Alle Interessenten

Geeignet für Anfänger ohne Vorwissen

Maximal 12 Teilnehmer

Leistungen
  • Teilnehmerzertifikat
  • Skript
  • Trainingsmaterial
  • Fotoprotokoll
  • Verpflegung in den Kaffeepausen
Termine und Ort

Nächste Termine:

Termine auf Anfrage

Zeitlicher Ablauf:

1. Seminartag: 10:00 – 18:00

2. Seminartag: 10:00 – 16.00

 Ort:

Hamburg