Konfliktmanagement Seminar in Hamburg

Wie nutzen wir Konfliktdynamiken positiv?

Das kleine Konflikt-Einmaleins
2 Tage - 14 Stunden Fortbildung
Maximal 12 Teilnehmer
Für Anfänger geeignet
952 EURO (inkl. 19% MwSt.) pro Person
Thema

Seminar: Konfliktmanagement – das kleine Konflikt-Einmaleins

Konflikte sind ein wichtiger und unvermeidbarer Teil unseres Zusammenlebens. Alle Menschen kommen mit den gleichen Grundbedürfnissen zur Welt, die im Laufe des Lebens unterschiedliche und individuelle Gewichtung erhalten. Konflikte kommen meist dann zustande, wenn wir diese Grundbedürfnisse bedroht sehen. In Konflikten steckt die Chance und das Potenzial, zur Klärung von Motiven und zur Regelung von Rollen und Aufgaben beizutragen.

Voraussetzung hierfür ist, dass wir eigene Interessen und Bestrebungen für uns selbst geklärt haben. Dann können wir klar nach außen kommunizieren und so zu einer Lösung des Konflikts beitragen. Das ist manchmal ein gar nicht so leichtes Unterfangen, weil selbst die innerpsychischen Bedürfnisse in Widerspruch zueinanderstehen können.

Ohne Zweifel können Konflikte auch zerstörerische Kräfte freisetzen und Kommunikation in die Sackgasse führen. Wer entscheidet, in welche Richtung sich ein Konflikt entwickelt? Sind wir der Konfliktdynamik als passives Opfer ausgeliefert oder können wir den Konflikt konstruktiv gestalten? Das lernen Sie im Konfliktseminar in Hamburg.

Wer die Rolle von Bedürfnissen und Motiven für einen Konflikt einmal verinnerlicht hat, kann Einfluss auf den Verlauf von Konflikten nehmen, indem von einer Metaperspektive aus zunächst das Geschehen reflektiert betrachtet wird. Mit dem neu gewonnenen Verständnis für sich selbst, sowie die/den KonfliktpartnerIn und nicht zuletzt die Dynamik, lässt sich ein Konflikt konstruktiv gestalten. Der erste Schritt in diesem Sinne sollte immer der Selbstreflexion und -regulation gewidmet sein.

Die entscheidenden Fragen hierbei sind:

  • Welche Bedeutung hat unsere subjektive Wahrnehmung und Einschätzung in
    Konfliktsituationen?
  • Welche Ressourcen kann ich im Konflikt aktivieren?
  • Wie lässt sich ein Konflikt lösungsorientiert gestalten?
  • Wie finde ich die richtige Balance zwischen Emotionalität und Rationalität?
  • Welche Rolle spielen unsere Motive in Konflikten?
  • Welchen Einfluss haben Projektionen auf Konfliktverlauf und Konfliktbearbeitung?
  • Wie kann ich meine Emotionen situationsgerecht ausdrücken?
  • Wie gelingt es mir meine Emotionen zu regulieren?

Das Seminar »Konfliktmanagement – das Konflikt-Einmaleins« bei uns in Hamburg ist eine psychologische Einführung in Entwicklung und Verlauf von Konflikten aus systemischer Sicht. Sie haben die Möglichkeit Ihren eigenen Konfliktumgang zu reflektieren und zu optimieren. Selbsterfahrung in diesem Bereich wird Ihnen helfen, entspannter und vor allem klarer im nächsten Konflikt aufzutreten.

Nach Abschluss des Seminars Konfliktmanagement in Hamburg werden Sie sich daher gestärkt für zukünftige Konflikte fühlen und ggf. zurückliegende Konflikte reflektiert betrachten können. Sie werden einen Plan in der Hinterhand haben, wie Sie in zwischenmenschlichen Krisensituationen souverän bleiben und zugleich Ihre Emotionen im Blick behalten können.

Melden Sie sich zum Konfliktmanagement Seminar in Hamburg an und lernen Sie Konflikte effektiv zu managen.

Lernziele
  • Beziehungsstörungen erkennen lernen
  • Psychologisches Grundwissen über Konfliktdynamiken lernen
  • Verborgene Motive und Ziele entschlüsseln
  • Die Funktion von Projektionen begreifen
  • Selbstreflexion und Wahrnehmungskompetenz fördern
  • Die eigene Konfliktfähigkeit hinterfragen und stärken
  • Praxisfälle erlebbar machen
  • Von Demonstrationen und Feedback lernen
Zielgruppe
  • Alle Interessenten
  • Geeignet für Anfänger ohne Vorwissen
  • Maximal 12 Teilnehmer
Leistungen
  • Teilnehmerzertifikat
  • Skript
  • Trainingsmaterial
  • Fotoprotokoll
  • Verpflegung in den Kaffeepausen
Termine und Ort

Nächste Termine:

Termine auf Anfrage

Zeitlicher Ablauf:

1. Seminartag: 10:00 – 18:00

2. Seminartag: 10:00 – 16.00

 Ort:

Hamburg