Konflikte in Teams lösen: Das Seminar in Hamburg

Wie gelingt es mir Gruppenbeziehungen zu stärken?

2 Tage - 14 Stunden Fortbildung
Maximal 12 Teilnehmer
Für Fortgeschrittene
952 EURO (inkl. 19% MwSt.) pro Person
Thema

Seminar: Konflikte in Teams lösen

Wo mehr als zwei Menschen zusammenkommen und ihre Ziele verfolgen, ist eine Auseinandersetzung um knappe Ressourcen, Einfluss und Rolle in der Gruppe unvermeidbar. Aus einer chaotischen Ansammlung von Menschen mit verschiedenen Bedürfnissen und Motiven kann dann ein Team entstehen, wenn sich die vielen Interessen zu einer gemeinsamen Zielvorstellung bündeln lassen. Doch auch wenn ein gemeinsames Ziel gegeben ist, kann es auf dem Weg dorthin zu Komplikationen kommen und Mitglieder ein und desselben Teams zu Gegnern werden.

Denn die Erreichung des gemeinsamen Ziels ist die eine – und die Selbstverwirklichung einer/-s jeden Einzelnen in der Gruppe die andere Seite der Medaille. Erst wenn jedes Teammitglied mit seiner Rolle und Aufgabe zufrieden ist, d.h. wenn Bedürfnisse gedeckt sind, wird ein Team unschlagbar. Hierbei handelt es sich jedoch um ein hoch gestecktes Ziel, das mit der Anzahl an Teammitgliedern stetig ansteigt. Wie gelingt es mir als Führungskraft oder Business Coach Konflikte so aufzuarbeiten, dass das Team danach gestärkt und handlungsfähig wird? Das lernen Sie im Seminar Konflikte in Teams lösen in Hamburg.

Im Seminar »Konflikte in Teams lösen in Hamburg« vertiefen wir uns weiter in das Mediationsverfahren „Klärungshilfe“ nach Christoph Thomann, dessen Basics Sie sich im Seminar „Konflikte zwischen zwei Personen klären“ aneignen können. In diesem Seminar kommt die Herausforderung hinzu, dass mehr als zwei Parteien zu berücksichtigen sind, was sich auch in der Konfliktdynamik abzeichnet.

Zusammen üben wir, die vernetzte Dynamik in Gruppenkonflikten und die damit zusammenhängenden Musterbildungen zu verstehen. Jedes Team ist verschieden, dennoch gibt es Tendenzen hinsichtlich Entstehung, Verlauf und Zuspitzung von Konflikten, die gruppenübergreifend vorkommen. Einzelne Phasen der Konfliktmediation werden an einem konkreten Fallbeispiel ausprobiert. Daraus lernt jeder für die eigene Praxis.

Sie werden überrascht sein, wie universell einige konflikttheoretische Modelle auf unterschiedliche Teams und Situationen übertragbar sind. Wovon wir überzeugt sind ist, dass wenn Sie als Führungskraft oder Business Coach das Mediationsverfahren „Klärungshilfe“ in Ihr Repertoire aufnehmen, Sie dies in einer Vielfalt von beruflichen Krisensituationen voranbringen wird.

Abgerundet wird das Seminar damit, dass Sie ein detailliertes Feedback vom Kursleiter zu Ihrer Performance erhalten und auch von den Demonstrationen des Kursleiters und der anderen Teilnehmer lernen. Dadurch, dass das Seminar sehr interaktiv ausgelegt ist, erhalten Sie viel Praxiserfahrung und -übung, zusätzlich zur theoretischen Wissensgrundlage.

Melden Sie sich zum Seminar Konflikte in Teams lösen in Hamburg an und lernen Sie die Team-Konflikte effektiv zu meistern.

Lernziele
  • Ausgangsituation erfassen und einordnen
  • Durchführung der Auftragsklärung
  • Ein stimmiges Coaching-Design erstellen
  • Die Kontaktaufnahme gestalten
  • Konfliktklärungsprozess und Lösungssuche moderieren
  • Störungen zwischen dem Mediator und den Konfliktparteien bearbeiten
Zielgruppe

Der erfolgreiche Abschluss des Coaching-Seminars „Konflikte zwischen zwei Personen klären“ ist Teilnahmevoraussetzung.

Maximal 12 Teilnehmer

Leistungen
  • Teilnehmerzertifikat
  • Skript
  • Trainingsmaterial
  • Fotoprotokoll
  • Verpflegung in den Kaffeepausen
Termine und Ort

Nächste Termine:

Termine auf Anfrage

  Zeitlicher Ablauf:

1. Seminartag: 10:00 – 18:00

2. Seminartag: 10:00 – 16.00

 Ort: Hamburg