Beiträge

Der neue Chef und die Warum-Frage - Dr. Rüdiger Klepsch

Der neue Chef und die Warum-Frage

, , , ,

Für gute Arbeit sollen Sie belohnt und Chef werden. Wie das geht und was Sie als Erstes tun – halb so wichtig. Zunächst ist eine andere Frage zentral: Warum wollen Sie den Führungsjob übernehmen? Managementberater Rüdiger Klepsch gibt Hinweise für die Zielelandkarte.

Weiterlesen

Die Firma wird umgebaut? Nix wie weg!

, , , , , , ,

Oft unterschätzen Manager die Fluchtreflexe, die manche Entscheidung beim Mitarbeiter auslöst. Damit gefährden sie die eigenen Projekte, warnt das Team vom Systemischen Institut Hamburg und verrät, wie man den Mitarbeitern die Angst nimmt.

Weiterlesen

Coaching ist kein Couching

, ,

Wenn Führungskräfte in kniffligen Fragen Rat suchen, bietet Coaching erste Hilfe. Nur: Der Markt ist unübersichtlich, „Coach“ kann sich jeder nennen. Management-Berater Rüdiger Klepsch erklärt, warum Coaching nichts mit Psychotherapie zu tun hat und woran man abstruse Praktiken erkennt.

Weiterlesen

Stress! Wie halte ich erfolgreich eine Rede aus dem Stegreif?

Hilfe, ich muss in die Bütt!

,

„Sagen Sie doch ein paar Worte zum Publikum“ – und schon rutscht das Herz in die Hose. Eine Rede zu improvisieren, ist eine Stress-Situation, die regelmäßig im Berufsleben vorkommt. Rüdiger Klepsch vom Systemischen Institut Hamburg gibt Tipps, wie überrumpelte Redner unfallfrei zum Punkt kommen.

Weiterlesen

Coaching-Leistungen

Warum Führungskräfte keine Coaches sein können… Und trotzdem viel von Coaches lernen können!

, , , , ,

Die Führungskraft als Coach klingt gut, aber ist das überhaupt machbar und sinnvoll? Mitgründer des Systemischen Instituts Hamburg Dr. Rüdiger Klepsch schreibt dazu:

Weiterlesen

Beraten können wir uns selbst

, , , ,

Ein Kunde zickt, ein Projekt scheitert – jetzt ist guter Rat billig. Die sogenannte kollegiale Beratung ist ein Regelwerk, mit dem Abteilungen selbst den Weg aus einer verfahrenen Lage finden.

Weiterlesen

Intuition ist besser als ihr Ruf

, , , ,

Wer Stimmen hört, sollte zum Arzt gehen. Und wer nie auf seine innere Stimme hört, hat auch Probleme. Denn Intuition ist das geballte Wissen aus Erfahrung. Wie man sie für Entscheidungsprozesse nutzen kann, erfahren Sie hier.

Weiterlesen